Sonntag, 11. Juni 2017, 17 Uhr
Evangelische Kirche Groß Denkte (Kirchstraße)

„An die Sterne“

Sternenklänge in der Evangelischen Kirche in Groß-Denkte

Auch in 2017 ist wieder ein Vokalensemble bei den Asse-Konzerten zu Gast: Am 11. Juni konzertiert in der Evangelischen Kirche Groß-Denkte der Kammerchor venti voci aus Braunschweig. Das mehrfach prämierte Ensemble präsentiert u.a. die vier doppelchörigen Gesänge op. 141 von Robert Schumann, sowie drei Sonette nach Andreas Gryphius des zeitgenössischen Komponisten Helmut Barbe. Das Ensemble wird begleitet von Winfried Hummel (Harfe) und Anneka Schiewek (Flöte). Thematisch zieht sich wie ein roter Faden das Thema „Sterne“ durch das Programm – „Stars singen von Stars“…

Foto venti voci 2016 web

Der Kammerchor venti voci (ital.: zwanzig Stimmen) gründete sich im Jahr 1993 unter der Leitung von Dipl.-Chorleiterin Agnes Kauer mit dem Ziel, in Braunschweig und Umgebung anspruchsvolle A-cappella-Musik darzubieten. Höhepunkte dieser Zeit waren die Teilnahme bei einem internationalen Chorwettbewerb in Riva del Garda 1996, bei dem venti voci mit einem Silberdiplom ausgezeichnet wurde, und die CD-Einspielung der „Theatralischen Messe“ des Braunschweiger Komponisten Dieter Salbert.
Seit September 2005 wird venti voci von Janis Berzins geleitet. Schwerpunkt der Konzerttätigkeiten bilden thematisch ausgerichtete Programme, u.a. „Romantik“, „Musik der Messe in den Jahrhunderten“, „Chormusik des 20. Jahrhunderts“, „Eine venezianische Vesper mit Monteverdi“. Im Juli 2011 gewann der Kammerchor venti voci beim Chorwettbewerb des 7. Internationalen Johannes-Brahms-Chorfestivals in Wernigerode in den Kategorien „Sakrale Chormusik“ und „Gemischtstimmige Kammerchöre“ je ein Silberdiplom. 

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.